Slovenský Cuvac im Rasseporträt: Charakter, Haltung und Pflege

Rassenübersicht
Hundeportrait Slovensky Ccuvac
Schönes weißes Fell, intelligent und aufmerksam – alles Attribute des Slovenský Cuvac. Neben seinem außergewöhnlichen Namen ist er aufgrund seiner Verspieltheit und seiner liebevollen Art besonders bei Kindern beliebt. Aber nicht nur das: Er hat ebenso eine mutige und scharfsinnige Seite, weshalb er vor allem früher als Wachhund agierte.

Wer Interesse an einem Slovenský Cuvac hat, sollte wissen, was auf ihn zukommt. Dieser Artikel gibt Dir wertvolle Informationen über Charakter, Erziehung und Pflege des Slovenský Cuvac.

Wesen und Charakter des Slovenský Cuvac

Der Slovenský Cuvac ist ein sehr treuer und zugleich anhänglicher Hund. Er fühlt sich geborgen und wohl, sobald er in der Nähe seiner Liebsten ist. Dementsprechend solltest Du darauf achten, ihn nicht stundenlang isoliert im Heim zurückzulassen. Dein Vierbeiner will nämlich die Zuneigung und Liebe seiner Mitmenschen spüren und das am besten so oft es nur geht.

Ansonsten hat er aber keine Probleme, für eine gewisse Dauer alleine bleiben zu müssen, was wiederum als gute Übung für den Wachhund dienen könnte.

Darüber hinaus ist er ein ausgeglichener Hund, welcher nicht gleich täglich einen Marathon laufen muss, um diesen Zustand beizubehalten. Im Gegenteil: Für großartige Hundesportarten bringt er keine große Begeisterung mit.

Der Slovenský Cuvac gehört zu den Hirtehunden und ist somit bestens geeignet, um beispielsweise Deinen Hof oder Dein Eigenheim zu beschützen. Er ist ein sehr territorialer Hund, welcher über einen großen Beschützerinstinkt verfügt. Der Vierbeiner benötigt nämlich immer wieder neue Aufgaben, um sich nützlich zu fühlen.

Wissenswert: Der Beschützerinstinkt kommt nicht von irgendwo. Früher fungierte der Slovenský Cuvac vor allem als Hütehund, um seine Mitmenschen vor Räubern und Bären zu beschützen. Dank seines so mutigen und wachsamen Charakters war und ist er dafür ideal.

Einerseits ist er ein unerschrockener und selbstsicherer Hund, andererseits ist er gegenüber Fremden eher zurückhaltend bis gar misstrauisch. Es bedarf hier ein wenig Zeit, um das Vertrauen des Hundes zu bekommen. Der Slovenský Cuvac ist allerdings keineswegs ein aggressiver Hund. Darum musst Du Dir keine Sorgen machen!

Geselligkeit des Slovenský Cuvac

Wie bereits oben angemerkt, ist der Slovenský Cuvac gegenüber Fremden zurückhaltend. Doch wie verhält er sich gegenüber seinen Artgenossen? Ähnlich, denn er fühlt sich schnell provoziert und gestört, sobald andere Hunde sein Territorium betreten.

Deshalb ist es hier besonders wichtig, den Hund so früh es geht zu sozialisieren. Sorge also dafür, dass er sich an fremde Umgebungen sowie an andere Hunde gewöhnt. Dazu bedarf es letztendlich einer konsequenten, aber zugleich nicht zu strengen Erziehung.

Im Umgang mit Kindern kann gesagt werden, dass beide super gut harmonieren. Der Slovenský Cuvac ist ohnehin ein Hund, der sehr liebevoll und zugleich alles andere als aggressiv ist. Dadurch kristallisiert er sich als perfekter Spielpartner für Deine Kinder heraus.

Ob der Hund nun für Senioren geeignet ist, soll hier kurz erläutert werde. Was spricht dafür? Dafür spricht, dass er im Vergleich zu anderen Hunden nicht allzu viel Bewegung und abwechslungsreiche Spiele benötigt, um ausgeglichen zu bleiben. Ebenso positiv ist hier, dass er als Beschützer fungieren kann und den Senioren somit eine gewisse Sicherheit gewährleistet.

Andererseits ist der Slovenský Cuvac physisch in jungem Alter bereits sehr weit, psychisch allerdings hinkt er seinem biologischen Alter einige Jahre hinterher. Hier ist also eine große Portion Geduld und Stressresistenz gefragt, was für einen Senioren allerdings kräfteraubend sein kann.

Erziehung und Haltung des Slovenský Cuvac

Der Slovenský Cuvac ist ein sehr gehorsamer Hund, der nicht schwer erziehbar ist. Allerdings ist hier auch eine konsequente Erziehung vonnöten, die einerseits Geduld und Liebe, andererseits aber klare Grenzen aufweisen sollte.

Wie weiter oben schon erläutert, ist der Slovenský Cuvac ein anhänglicher Hund. Demzufolge viel Zeit und Aufmerksamkeit benötigt er von Dir, damit er nicht unzufrieden wird und zu Ausreißern neigt.

Simple Spaziergänge eignen sich sehr gut für den Hund. Hierdurch sorgst Du dafür, dass dieser ausgeglichen und zufrieden bleibt. Da er vom Wesen her allerdings sehr ruhig ist, musst Du keine großartigen Ausreißer oder gar kaputte Gegenstände befürchten.

Als Ersthund ist der Slovenský Cuvac allerdings nicht die beste Wahl, sodass hier eher zu einem anderen Hund für den Beginn geraten werden kann. Da dieser geistig ein wenig unterentwickelt ist, bedarf es hier nämlich viel Geduld und Erfahrung. Vielmehr eignet er sich als sogenannter Wachhund, der Dich und Deine Liebsten vor Einbrechern schützt.

Pflege und Gesundheit des Slovenský Cuvac

Da der Slovenský Cuvac ein sehr langes und dichtes Fell hat, ist hier eine tägliche Pflege vonnöten, um es weiterhin gepflegt und gesund zu halten. Sein schönes weißes Fell ist einerseits super hübsch, andererseits musst Du allerdings auch mit starkem Haarausfall rechnen.

Tipp: Wenn Du es überhaupt nicht leiden kannst, dass im ganzen Haus Haare des Hundes herumliegen oder Du einfach keine Zeit dazu hast, diese zu beseitigen, dann raten wir Dir vom Slovenský Cuvac ab. Hier ist nämlich viel Zeit, Geduld und Pflege gefragt.

In puncto Ernährung gilt für ihn Folgendes: Ob ein Mix aus Gemüse und Getreide oder aber Trockenfutter – der Slovenský Cuvac ist hier offen für Vieles. Wichtig ist nur, dass Du auf qualitativ hochwertige Nahrungsmittel achtest, um seine Gesundheit zu fördern.

Bei der Menge des Futters sind mehrere Komponenten zu beachten, wie etwa: Alter, Gewicht oder aber die Häufigkeit der Bewegung. Achte also auf eine gesunde Balance zwischen den soeben angeführten Punkten.

Gerade der tägliche Spaziergang ist das A und O für die Gesundheit Deines Slovenský Cuvac – sowohl für den Körper als auch für die Psyche.

Solltest Du regelmäßig seinen Drang nach Bewegung ignorieren, so läufst Du Gefahr, dass er übergewichtig und unzufrieden wird. Beides sind keine wünschenswerten Effekte. Ansonsten leidet der Hund allerdings nicht unter typischen Hundekrankheiten, sodass Du hier einen gesunden Weggefährten gefunden hast.

Aktivitäten mit dem Slovenský Cuvac

Zunächst muss gesagt werden, dass er aufgrund seiner Größe und seines Naturells überhaupt nicht für das Leben in der Stadt beziehungsweise in einer Wohnung geeignet ist. So richtig wohlfühlt sich der Hund, wenn er genügend Platz zum Bewegen vorfindet – idealerweise also ist das Dorfleben.

Da er ein bewegungsfreudiger Hund ist, kannst Du mit ihm problemlos längere Spaziergange unternehmen. Für großartige Hundesportarten kann er sich aber nicht motivieren.

Hier gilt also: Die Einfachheit siegt. Bist Du darüber hinaus jemand, der gerne reist oder aber beruflich viel unterwegs ist, so ist der Slovenský Cuvac nicht der richtige Hund für Dich. Aufgrund seiner Größe würde er eher ein Hindernis darstellen.

Herkunft des Slovenský Cuvac

Der Slovenský Cuvac stammt ursprünglich von den arktischen Wölfen ab. Der Name wiederum kommt aus dem slowakischen Wort “cuvat”, was ins Deutsche übersetzt so viel wie “hören” bedeutet.

Genau diese Eigenschaft des wachsamen Hundes sorgte dafür, dass dieser insbesondere als Wachhund von Schaf- und Rinderherden auf den Höfen diente. Ebenso beschützte er die Höfe seines Herrchens vor Räubern im Tatragebiet.

Tipp: Interessierst Du Dich für die ausführliche Historie des Hundes, so kannst Du Dir seine Geschichte auf der offiziellen Seite der FCI durchlesen. Den dazugehörigen Link findest Du am Ende dieses Artikels.

Der Hund findet seinen Ursprung in der Slowakei und wurde 1996 offiziell seitens der FCI (Federation Cynologique Internationale) als Hunderasse anerkannt.

Slovenský Cuvac anschaffen: Wo finde ich einen passenden Slovenský Cuvac?

Hier haben wir einige Ansprechpartner verlinkt, die Du für die Anschaffung eines Slovenský Cuvac in Betracht ziehen kannst. Bitte achte bei Deiner Suche darauf, dass der Züchter oder der Tierschutzverein seriös ist. Von Anzeigenportalen oder “Privatzüchtern” würden wir grundsätzlich abraten. Schau Dich gerne auch in Tierheimen um. Auch dort kann es den ein oder anderen Slovenský Cuvac geben, der ein passendes Zuhause sucht.

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH)

Geschäftsstelle
Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Tel: 02 31 56 50 00
Fax: 02 31 59 24 40
E-Mail: info@vdh.de
Internet: www.vdh.de

Welpenvermittlung

Geschäftsstelle
Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Tel: 02 31 56 50 00
Fax: 02 31 59 24 40
Internet: www.vdh.de

Club Slovenský Cuvac e.V.

Susanne Rafalski
Borngasse 2
36325 Feldatal

Tel: 0 66 37 – 91 88 093
Fax: 0 66 37 – 91 88 097
Internet: https://www.club-slovensky-cuvac.de/29_Startseite.php
E-Mail: info@club-slovensky-cuvac.de

Weiterführende Quellen

Rassestandard eines Slovenský Cuvac (Stand: 1996): http://www.fci.be/Nomenclature/Standards/142g01-de.pdf

Fellpflege
100%
Gesundheit
95%
Intelligenz
100%
Energielevel (Bewegungsdrang)
85%
Bellverhalten
65%
Familienfreundlichkeit
90%
Kinderfreundlichkeit
100%