Phalene im Rasseporträt: Charakter, Haltung und Pflege

Rassenübersicht
phalene-sitzend
Lebhaft, anmutig, robust und stolz in seiner Haltung. Das ist der Phalene. Eine Zwergspaniel-Rasse mit tollen Eigenschaften, die für fast jeden Haushalt geeignet ist. Entscheidet man sich für einen Phalene, bekommt man einen Hund, der Spaß an der Arbeit mit dem Menschen hat und mit ihm durch dick und dünn geht.

Interessierst Du Dich für die Anschaffung eines Phalene, solltest Du wissen, worauf Du Dich einlässt. In diesem Ratgeber geben wir Dir einen groben Überblick über Charakter, Haltung und Pflege des Phalene.

Wesen und Charakter des Phalene

Der Phalene gehört zu der Rasse der Kontinentalen Zwergspaniel und ist perfekt als Anfängerhund geeignet. Auf den ersten Blick könnte man denken, dass er aufgrund seiner Größe und Statur nicht sehr anspruchsvoll ist. Er wird jedoch oft unterschätzt.

Zwar begnügt sich der Phalene auch mal mit kurzen Spaziergängen um den Block. Viel lieber ist er jedoch lange in der Natur unterwegs und liebt abwechslungsreiche und ausgedehnte Runden mit seiner Familie. Dies zeigt auch seinen Charakter als absoluter Familienhund. Er möchte immer Anschluss haben und mag es gar nicht, wenn er lange alleine sein muss.

Tipp: Wenn für Dich ein Phalene als Hund infrage kommt, solltest Du vor der Anschaffung bereits regeln, wer auf den Hund aufpassen kann, wenn Du mal nicht Zuhause bist. Langes alleine bleiben, während Du arbeitest, ist bei dieser Hunderasse nicht möglich.

Zwar liebt der Phalene viel Action, dreht schnell auf und ist für jedes Spiel zu haben. Er kann jedoch auch in ruhigen Phasen gut entspannen und seine Familie in Ruhe lassen. Daher machen ihm selbst kleine Wohnungen nichts aus, wenn er draußen ausgiebig beschäftigt wird.

Der Phalene ist sehr kinderfreundlich, solange die Kinder nicht zu aufdringlich sind und ruhig mit ihm spielen. Auch mit anderen Haustieren oder Hunden ist er absolut verträglich und unproblematisch.

Trotz seiner Größe sollte der Phalene nicht unterschätzt werden. Es ist auf gar keinen Fall eine Rasse, die ständig nur herumgetragen werden möchte. Er hat die gleichen Bedürfnisse, wie ein großer Hund.

Wird er zu sehr verwöhnt, kann er schnell umschalten und zu einem absoluten Kläffer werden. Außerdem hat er auch einen Gewissen Wachtrieb in seinen Genen. Wenn man sich zu wenig mit ihm beschäftigt oder ihm keine Grenzen setzt, dann sucht er sich seine eigenen Aufgaben und beginnt das Bewachen der Wohnung.

Wusstest Du, dass es neben dem Phalene noch den Papillon gibt? Dieser hat die gleichen Rasseneigenschaften und gehört ebenfalls zur Rasse der Kontinentalen Zwergspaniel. Im Vergleich zum Phalene hat der Papillon jedoch lange, behaarte Stehohren. Er wurde erstmals 1750 entdeckt.

Geselligkeit des Phalene

Der Phalene liebt es zu kuscheln und Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Dazu gehört auch eine tägliche, ausgiebige Kuschelzeit auf der Couch. Langes alleine bleiben sollte vermieden werden, da diese Rasse super anhänglich ist und jederzeit Familienanschluss sucht. Die Hunde benötigen viel Aufmerksamkeit und gemeinsame Zeit. Mehrere Stunden vom Besitzer getrennt zu sein, können zum Problem werden.

Optimal ist es, wenn in Deiner Familie außerdem ein geregelter Tagesablauf und Rhythmus besteht. Dies gibt dem Hund Sicherheit und Vertrauen. Stressige Tage, an denen alles drunter und drüber läuft, sind für den Phalene nicht optimal, da die Rasse recht sensibel ist.

Erziehung und Haltung des Phalene

Die Rasse Phalene gilt vor allem aufgrund ihrer Erziehung und Haltung als absoluter Anfängerhund. Die Hunde sind leicht erziehbar, passen sich ihrem Besitzer an und sind sehr gelehrig. Daher eignen sie sich auch wunderbar für den Hundesport.

Du musst Dir bei der Anschaffung eines Phalene jedoch bewusst sein, dass die Hunde klare Regeln und Grenzen benötigen. Da sie sehr intelligent sind, beginnen sie sonst ihren Kopf durchzusetzen und selbständig zu agieren.

Spätestens in diesem Zeitpunkt ist es wichtig, die führende Hand zu übernehmen. Ansonsten hat man ganz schnell einen kläffenden, unerzogenen Hund an der Leine. Mit etwas Übung und der eventuellen Hilfe einer Hundeschule sollte aber jeder seinen Phalene gut erzogen bekommen.

Obwohl der Phalene zur Gattung der Spaniel gehört, die ursprünglich zur Jagd gezüchtet wurden, hat er selbst kaum Jagdtrieb. Solange man diesen nicht durch gewisse Situationen verstärkt, ist er gut handelbar und kann auf Spaziergängen teilweise auch ohne Leine geführt werden.

Pflege und Gesundheit des Phalene

Der Phalene hat ein seidiges, mittellanges Fell welches leichte Wellen hat. Trotz seinem dichten Fell, besitzt er jedoch keine Unterwolle, weshalb er gerade im Winter recht schnell friert. Solange er jedoch bei Spaziergängen in Bewegung bleibt, stellt dies keinen Handlungsbedarf für Dich dar.

phalene-schwarz-weiß

Damit im Fell gerade an den Ohren und der Rute keine Verfilzungen entstehen, solltest Du den Hund 1-2 Mal pro Woche bürsten und kämmen. Ansonsten besteht kein weiterer Pflegebedarf.

Mit der Schere kannst Du überschüssiges Fell oder Dreck aus dem Fell schneiden. Geschoren werden sollte der Phalene allerdings auf keinen Fall, da dies die Fellstruktur kaputt macht und das Fell nie wieder so wie zuvor, nachwächst.

Da Hängeohren recht schnell zu Entzündungen neigen, ist es ratsam das Fell in den Ohren recht kurz zu halten, damit diese gut belüftet werden. Ansonsten hat der Phalene keine typischen Rasseerkrankungen. Er gilt als sehr robuster Kleinhund.

Früher kam es bei dieser Rasse vermehrt zu Patella-Luxationen. Dabei springt die Kniescheibe aus dem Kniegelenk, was dem Hund große Schmerzen verursacht und die Beweglichkeit einschränkt. Durch eine gute Zuchtauslese konnte diese Problematik mittlerweile aber herausgezüchtet werden.

Aktivitäten mit dem Phalene

Durch seine quirlige und aufgeweckte Art eignet sich der Phalene hervorragend für den Hundesport. Aufgrund des großen Bewegungsdrangs liegt ihm gerade Agility optimal, da er sich dabei auspowern kann.

Hierbei muss der Hund durch Führung seines Besitzers einen aufgestellten Parcour aus Hürden, Tunneln und Stegen in einer schnellstmöglichen Zeit bewältigen. Dies fördert die Bindung und das Vertrauen untereinander.

Wusstest Du, dass Agility die beliebteste Hundesportart in Deutschland ist und von den meisten Hundesportlern betrieben wird? Da der Agility-Parcour viele Sprünge beinhaltet, muss der Hund für diese Sportart mindestens 12-18 Monate alt sein.

Da der Phalene bei allem, was er macht, eine stolze und elegante Haltung hat, könnte man ihn auch perfekt im DogDancing einsetzen. Hier kommt es mehr auf die Konzentration und Intelligenz anstatt auf Schnelligkeit an. Der Hund absolviert zusammen mit seinem Besitzer eine selbst ausgedachte Choreografie aus Elementen der Fußarbeit und Tricks.

Der Phalene ist auf jeden Fall für aktive Menschen geeignet, die gerne viel mit ihrem Hund unternehmen möchten. Er sollte optimalerweise nicht von älteren Ehepaaren gehalten werden, die nicht mehr ganz so fit sind. Hier kommt dann höchstens ein Phalene in bereits höherem Alter infrage.

Herkunft des Phalene

Der Ursprung des Phalene wird in Europa vermutet. Dies lässt sich jedoch nicht eindeutig zurückverfolgen. Bereits italienische Fresken und Ölbilder aus dem 14. Jahrhundert zeigen diese Rasse zusammen mit Kindern und Personen des Adels.

Da der Phalene ursprünglich als reiner Begleithund gezüchtet wurde und keine bestimmte Aufgabe hatte, fand er große Beliebtheit in den Königshäusern. So auch mehrere Jahrhunderte am französischen Adelshof.

Der Phalene ist eine tolle Rasse, um einfach nur für seinen Besitzer da zu sein und ihm Gesellschaft zu leisten. Das wusste bereits der damalige Adel.

Phalene anschaffen: Wo finde ich einen passenden Phalene?

Hier haben wir einige Ansprechpartner verlinkt, die Du für die Anschaffung eines Phalene in Betracht ziehen kannst. Bitte achte bei Deiner Suche darauf, dass der Züchter oder der Tierschutzverein seriös ist.

Von Anzeigenportalen oder “Privatzüchtern” würden wir grundsätzlich abraten. Schau Dich gerne auch in Tierheimen um. Auch dort kann es den ein oder anderen Phalene geben, der ein passendes Zuhause sucht.

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V.

Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Telefon: +49 231 56 50 0 – 0
Telefax: +49 231 59 24 – 40
E-Mail: info[at]vdh[.]de
Internet: www.vdh.de

Papillon & Phalène Club Deutschland e.V.

Auf dem Rohrkamp 2
59199 Bönen

Telefon: +49 2383 8757
E-Mail: s@riex-papillon.de
Internet: Papillon-und-Phalene-Club-Deutschland

Weiterführende Quellen

FCI Rassestandard eines Phalene

Fellpflege
50%
Gesundheit
70%
Intelligenz
80%
Energielevel (Bewegungsdrang)
80%
Bellverhalten
40%
Familienfreundlichkeit
100%
Kinderfreundlichkeit
90%