Mastino Napoletano im Rasseporträt: Charakter, Haltung und Pflege

Rassenübersicht
Mastino Napoletano Hunderasse
Wer einen Mastino Napoletano auf der Straße sieht, ist manchmal zurecht eingeschüchtert vom imposanten Aussehen dieses Hundes. Doch trotz seiner Größe und des massiven Körperbaus, ist der Neapolitanische Mastiff auch ein sehr sanfter Gefährte, wenn er richtig erzogen wurde. Wenn Du darüber nachdenkst, Dir einen Mastino Napoletano zuzulegen, ist unser Beitrag genau richtig für Dich.

Wer sich für diesen Hund interessiert, sollte sich auf einige bestimmte Dinge einstellen. In diesem Artikel geben wir Dir einen kurzen Überblick über Charakter, Erziehung und Pflege des Mastino Napoletano.

Wesen und Charakter des Mastino Napoletano

In diesem Abschnitt möchten wir Dir die Charakterzüge und das Wesen des Mastino Napoletano näherbringen. So lernst Du den Vierbeiner besser kennen und kannst Dir das Zusammenleben besser vorstellen.

Hinweis: In manchen Bundesländern steht dieser Hund auf der Liste gefährlicher Rassen und darf nur mit einer Genehmigung einer Behörde gehalten werden.

Beachte allerdings, dass nicht jeder Hund gleich ist und durchaus Abweichungen auftreten können.

Anhänglichkeit

Ein Mastino Napoletano kann relativ gut in eine Familie eingebunden werden. Wenn er sich eingewöhnt hat, ist dieser Hund sehr loyal und wird seine Menschen beschützen.

Verspieltheit

Obwohl Mastino Napoletanos etwas faul sind, spielen sie trotzdem sehr gerne. Du solltest darauf achten, dass sie genug Zeit und Raum zum Bewegen haben, da sie sonst zu lethargisch werden und Übergewicht entwickeln können.

Ruhig

Grundlegend sind Neapolitanische Mastiffs ruhig und haben ein ausgeglichenes Gemüt. Falls ein Mastino allerdings provoziert wird, kann er schnell aggressiv werden und auch Deine Kommandos ignorieren.

Hund in Großaufnahme

Mastino Napolitano zeichnen sich durch ein ruhiges und ausgeglichenes Gemüt aus. Was Du noch über diesen Hund wissen solltest, findest Du in unserem Rasseporträt.

Diese Hunde sind also nur für erfahrene und verantwortungsbewusste Halter*innen geeignet, die wissen, worauf sie sich mit dieser Rasse einlassen.

Intelligent

Mastinos sind intelligente Hunde, die allerdings auch schwierig zu erziehen sein können. Daher solltest Du den Besuch einer Hundeschule unbedingt wahrnehmen, damit die Erziehung Deines Mastino Napoletano gut gelingt.

Geselligkeit von Mastino Napoletano

Hier thematisieren wir das Zusammenleben mit diesem Vierbeiner. Solltest Du einen Mastino Napoletano mit anderen Haustieren oder mit Kindern halten wollen, ist dieser Abschnitt für Dich sehr interessant.

Hund sitzt vor einem Fenster

Mastino Napolitano sind gute Wachhunde und werden ihre Familie loyal beschützen.

Grundsätzlich eignen sich Mastino Napoletanos mit der richtigen Erziehung sehr gut als Familienhunde. Vor allem, wenn Du schon Erfahrungen mit Hunden und Hundeerziehung hast, steht einem harmonischen Alltag nichts im Weg.

Mit anderen Hunden

Mastino Napoletanos sind mäßig hundefreundlich, und es kann bei Fremden schon mal zum Konflikt kommen. Auch hier spielt die richtige Erziehung wieder eine große Rolle.

Mit Kindern

Trotz seines imposanten Aussehens kann ein Mastino, bei richtiger Erziehung, gut mit Kindern umgehen, da er generell eher ruhig ist.

Wusstest Du schon? Manchmal werden Mastinos auch als sanfte Riesen bezeichnet, obwohl diese Beschreibung nicht immer zutreffend ist.

Allerdings solltest Du Kleinkinder nicht mit ihnen alleine lassen, da sonst eine höhere Gefahr der Provokation besteht. Dann können Neapolitanische Mastiffs schnell aggressiv werden.

Mit Senioren

Wegen ihrer Größe und ihres erzieherischen Anspruchs sind Mastinos eher nicht für Senioren geeignet, vor allem, wenn die Wohnsituation unpassend ist.

Erziehung und Haltung des Mastino Napoletano

Wie bei fast allen Hunden ist die richtige Erziehung und eine artgerechte Haltung das A und O. Im Folgenden zählen wir Dir alles auf, was Du über die Erziehung eines Mastino Napoletanos wissen musst.

Gehorsamkeit

Die Erziehung eines Mastino Napoletano kann schwierig sein, weshalb der Besuch einer Hundeschule oder die Hilfe eines erfahrenen Trainers unbedingt empfehlenswert ist. Falls eine Sozialisierung im Welpenalter nicht erfolgreich durchgeführt wird, besteht die Gefahr, dass der Hund einen übertriebenen Beschützerinstinkt entwickelt, Kommandos verweigert oder angriffslustig wird.

Alleine bleiben

Mastino Napoletanos können, wenn sie spontan über längere Zeit alleine gelassen werden, Trennungsängste bekommen. Du solltest daher diese Hunde eher nicht plötzlich alleine lassen, da sie sonst eventuell zerstörerisch werden können.

Als Wachhund

Mastinos dienten ursprünglich als Wachhunde für italienische Gehöfte, und auch heute noch können sie diese Rolle sehr gut ausfüllen. Sie haben einen sehr stark ausgeprägten Schutztrieb und verteidigen ihre Familie gegen alles und jeden.

Wusstest Du schon? Den Vorläufer des heutigen Mastino Napoletano gab es schon vor vielen Jahrtausenden in Tibet.

Außerdem sind diese Hunde sehr selbstbewusst und mutig, und alleine ihr Aussehen schreckt schon so manche Personen ab.

Als Ersthund

Nein, Mastino Napoletanos sind nicht als Ersthunde geeignet, da sie eine erfahrene Hand und einen Besitzer benötigen, der weiß, was er tut.

Pflege und Gesundheit des Mastino Napoletano

Solltest Du Dir überlegen einen Mastino Napoletano zuzulegen, solltest Du Dich auf jeden Fall mit der  richtigen Pflege des Hundes auseinandersetzen. Auch auf die Gesundheit des Vierbeiners solltest Du Acht geben.

Haarausfall und notwendige Fellpflege

Ein Mastino Napoletano haart wenig und hat auch sonst eine nicht sehr anspruchsvolle Fellpflege. Er sollte regelmäßig gebürstet werden und Du solltest besonders auf die Pflege der Falten im Gesicht achten.

Ernährung

Das Futter, das Du einem Neapolitanischen Mastiff gibst, sollte extra für große Rassen hergestellt sein. Ideal sind viele tierische Proteine, Vitamine und alle wichtigen Nährstoffe. Züchter*innen können Dich in diesem Punkt in der Regel am besten beraten.

Lebenserwartung

Wie bei anderen großen Rassen auch, ist die Lebenserwartung beim Mastino Napoletano niedriger, als bei kleineren Hunden. Sie liegt durchschnittlich bei etwa 8 bis 10 Jahren.

Mögliche Erkrankungen

Neben einer Gefahr des Übergewichts im Alter können Mastinos Knochenprobleme, Arthrose oder Hüftgelenksdysplasie bekommen.

Hund liegt auf grauem Untergrund

Ein Mastino Napoletano zeichnet sich durch seine charakteristischen Gesichtsfalten aus.

Falls die Lider zu weit unten hängen, kann es auch zu Augenproblemen kommen. Außerdem sollten die Falten, besonders im Gesicht, regelmäßig gereinigt werden, da es sonst zu Infektionen kommen kann.

Aktivitäten mit dem Mastino Napoletano

Für einen gesunden Lebensstil des Hundes ist eine ausreichende Bewegung unumgänglich. Hier zeigen wir Dir, wie Du Deinen Vierbeiner am besten bei Laune halten kannst.

Sport

Tägliche, ausgedehnte Spaziergänge sind für diese eher faulen Hunde ein Muss, um ihre Gesundheit aufrechtzuerhalten. Sie mögen keine intensiven Sportarten und Du kannst sie nicht zum Joggen oder auf eine Fahrradtour mitnehmen.

In der Wohnung/Stadt

Einen Mastino Napoletano in der Wohnung zu halten, kann sich als problematisch herausstellen. Zum einen steigen diese Hunde nicht gerne Treppen, und aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts kann es auf Dauer schwierig werden, sie zu tragen.

Sie sind zudem nicht für Wohnungen geeignet, da sie zerstörerisch werden können, falls ihnen langweilig ist. Ideal ist daher ein Zuhause mit einem großen eingezäunten Garten, in dem sich Dein Hund bei Bedarf austoben kann.

Herkunft des Mastino Napoletano

Der Mastino Napoletano stammt aus der Molosser Familie, welche den alten Römern als Kriegshunde dienten. Nachdem dieser Dienst nicht mehr benötigt wurde, hat man Mastinos hauptsächlich als Wachhunde eingesetzt.

Ab der Mitte des 20. Jahrhunderts wurden sie dann systematisch gezüchtet und es entstand die Rasse, die wir heute kennen.

Medien

Ein Mastino Napoletano “spielt” die Rolle des Hundes Fang in den Harry Potter Filmen.

Mastino Napoletano anschaffen: Wo finde ich einen passenden Mastino Napoletano?

Hier haben wir einige Ansprechpartner verlinkt, die Du für die Anschaffung eines Mastino Napoletano in Betracht ziehen kannst. Bitte achte bei Deiner Suche darauf, dass der Züchter oder der Tierschutzverein seriös ist.

Von Anzeigenportalen oder “Privatzüchtern” würden wir grundsätzlich abraten. Schau Dich gerne auch in Tierheimen um. Auch dort kann es den ein oder anderen Mastino Napoletano geben, der ein passendes Zuhause sucht.

Club für Molosser e. V.

Geschäftsstelle Club für Molosser

Welpenvermittlung: Ute Mondesir

Heidestraße 1

35625 Hüttenberg

Telefon: +49 (0)151 53355393

Hompage: Mehr erfahren

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH)

Geschäftsstelle
Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Tel: 02 31 56 50 00
Fax: 02 31 59 24 40
E-Mail: info@vdh.de
Internet: www.vdh.de

Welpenvermittlung

Geschäftsstelle
Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Tel: 02 31 56 50 00
Fax: 02 31 59 24 40
Internet: www.vdh.de

Weiterführende Links und Recherchequellen

FCI Standard des Mastino Napoletano: Mehr erfahren

Fellpflege
20%
Gesundheit
60%
Intelligenz
60%
Energielevel (Bewegungsdrang)
50%
Bellverhalten
50%
Familienfreundlichkeit
70%
Kinderfreundlichkeit
50%