Startseite » Kaufberatung » Hundebekleidung » Hunderegenmantel: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Hunderegenmantel: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die wenigsten Menschen gehen gerne bei Regen vor die Tür. So geht es auch vielen Hunden. Ein Hunderegenmantel kann helfen Deinen Vierbeiner auch bei Regen für einen Spaziergang zu motivieren.

Unsere Favoriten für Hunderegenmäntel

Auf welche Kriterien Du beim Kauf einer Hunderegenjacke achten solltest, einen Kaufratgeber und viel mehr haben wir im nachfolgenden Artikel  für Dich zusammengestellt.

Das Wichtigste in Kürze

  • ein Hunderegenmantel schützt einen Hund vor Kälte und Nässe
  • ein Regenmantel eignet sich besonders für junge, alte und kranke Hunde
  • die Regenjacke sollte eine optimale Passform haben
  • das An- und Ausziehen soll einfach sein und nicht lange dauern

Die besten Hunderegenmäntel im Detail: unsere Auswahl

Im folgenden Abschnitt findest Du unsere Favoriten für Hunderegenmäntel. Wir haben für Dich die besten Jacken zusammengestellt.

Back on Track Regenmantel

  • Größen zwischen 21 und 91 cm
  • Seitliche Reflektoren
  • Größenverstellbar im Brustbereich
  • extrabreiter Bauchgurt
  • Maschinenwaschbar bei 40 Grad im Schonwaschgang
Dieser gefütterte Hundemantel von Back on Track hält Deinen Hund an nassen und kalten Tagen warm und trocken. Die Jacke besteht aus Polyester und ist 100 % wasserabweisend.

Die elastischen Schlaufen an den Hinterbeinen sorgen dafür, dass der Mantel nicht verrutscht und fest sitzt. Der Bauchgurt ist extra breit und deckt so den Bauch deines Hundes ausreichend ab. Der Frontbereich des Mantels ist durch Bänder Größenverstellbar und so auch für Hunde mit einem kräftigeren Körperbau geeignet.

Durch die Abdeckung am Nacken ist Dein Hund zudem zusätzlich vor Regen geschützt. Am Kragen befindet sich ein Loch zur Befestigung der Leine am Halsband.

Zellar Hunderegenmantel

  • 3 Farben: rot, gelb und blau
  • Halsbandschlitz
  • wasserdichtes Obermaterial
  • atmungsaktives Mesh-Futter
  • Größentabelle vorhanden

Die Regenjacke von Zellar ist in den Größen 3XL bis 6XL erhältlich.

Sie ist zu 100 % wasserabweisend und hat an der Innenseite ein atmungsaktives Mesh-Futter.

Die Klettverschlüsse an Bauch und Hals ermöglichen, dass Du den Regenmantel ganz einfach an Deinen Hund anpassen kannst. Zudem vereinfachen die Verschlüsse das An- und Ausziehen.

Die Jacke verfügt über eine Snack-Tasche und einem Loch am Kragen für die Befestigung der Leine.

Wenn die Jacke mal dreckig ist, kannst Du sie entweder mit einem feuchten Lappen abwischen oder Du wäschst sie in der Waschmaschine bei im Schonwaschgang.

Gwell Hunderegenmantel 

  • 5 Größen zwischen 40,5 und 76 cm
  • Drei Farben: rot, schwarz, grau
  • Wasserdichte Elatstan, Futter: Fleece
  • Öffnung für Leine am Rücken, Geschirr-kompatibel
  • Größentabelle vorhanden

Dieser Hunderegenmantel von Gwell eignet sich für Hunde mit einer Rückenlänge von 40 bis 76 cm. Er ist in fünf verschiedenen Größen und drei unterschiedlichen Farben erhältlich.

Die Jacke verfügt über reflektierende Streifen, die Deinen Hund im Dunklen erkenntlicher machen. Das Außenmaterial ist wasserabweisend. Die Innenseite besteht aus Fleece und hält Deinen Hund warm.

Durch einen Gummizug am Hals kannst Du die Jacke individuell anpassen. Das Größen-verstellbare Bauchteil wird über dem Rücken mit einem Klickverschluss befestigt.

Besonders an diesem Mantel ist die Öffnung am Rücken. So kann Dein Hund unter dem Mantel auch ein Geschirr tragen.

TFNG Hunde Regenmantel

  • 10 Größen zwischen 32 und 78 cm
  • 7 Farben
  • Winddicht und wasserabweisend
  • Abnehmbares Halsstück
  • Größentabelle vorhanden

Der TFNG Hunderegenmantel ist ein Overall-Regenmantel. Das heißt, dass der Hund bis zu den Pfoten und am Hals abgedeckt ist.

Die Jacke ist wasserabweisend und winddicht. Sie ist nicht gefüttert also eher für regnerische Tage geeignet, an denen es nicht zu kalt ist.

Am Kragen befindet sich eine Öffnung zum Anbringen der Leine.

Die Jacke wird sowohl am Hals als auch am Rücken mit einem „Magic-Tape-Veschluss“ zugemacht.

Diese Regenjacke ist eher für Rüden geeignet, da es am Bauch nur einen kleinen Ausschnitt gibt!

Kerbl Regenmantel Manchester

  • Farbe: schwarz
  • Wasser- und winddicht
  • Abnehmbarer Halsschutz
  • Größentabelle vorhanden
  • waschbar bei 30 °C

Der Hunderegenmantel Manchester von Kerbl ist ein Overall-Regenmantel. Das heißt, dass der Hund bis zu den Pfoten und am Hals abgedeckt ist. Der Mantel besteht zu 100 % aus Polyester und ist komplett wasser- und winddicht. Reflektierende Streifen machen Deinen Hund bei Dunkelheit und Nebel besser erkenntlich.

Durch Tunnel-Gummizüge an Bauch und Hals lässt sich der Mantel ganz einfach an Deinen Hund anpassen. Am Rücken befindet sich ein wasserfester Reißverschluss, der ein schnelles und unkompliziertes An- und Ausziehen des Mantels zulässt.

Die Regenjacke ist auch in weiteren Größen erhältlich. Der Anbieter hat für jede Größe eine eigene Anzeige!

Trixie Orleans

  • Gefütterter Regenmantel für Hunde
  • Reflektierende Streifen am Rand der Jacke
  • Klettverschlüsse an Bauch und Hals
  • Wasserabweisend
  • Bei 30°C waschbar

Die Regenjacke Orleans von Trixie ist in fünf Größen zwischen 30 und 80 cm erhältlich. Sie besteht aus Nylon, was die Jacke besonders robust und elastisch macht. Nylon ist zudem 100 % wasserabweisend. Das Innere des Mantels ist mit weichem Fleece bezogen. So wird dein Hund bei kaltem Wetter warm gehalten und er fühlt sich angenehm an.

Die Klettverschlüsse an Hals und Bauch lassen zu, dass die Jacke an Deinen Hund perfekt angepasst werden kann. Die Beinschlaufen an den Hinterbeinen sorgen für zusätzlichen Halt und verhindern das Rutschen der Jacke.

HUNTER Hunde-Regenmantel Niagara

  • Farbe: dunkelblau
  • wasserabweisend
  • Reflektierende Elemente
  • Integrierte Kapuze
  • Bei maximal 30 °C waschbar
  • Größentabelle vorhanden

Der Hunderegenmantel Niagara von HUNTER ist für kleinere Hunde geeignet. Er ist in sechs Größen zwischen 25 und 50 erhältlich.

Die Jacke verfügt über reflektierende Elemente am Rücken, durch die Dein Hund im Dunklen besser zu erkennen ist. Das wasserabweisende Material der Jacke sorgt dafür, dass Dein Hund trocken bleibt.

Besonders an der Regenjacke sind die längeren Vorderbeine, die durch einen Gummizug anpassbar sind. Auch an Hals und Rücken sind Gummizüge, die für einen festen Sitz sorgen.

IREENUO Hunderegenmantel 

  • Für große Hunde
  • In den Größen L bis 5XL erhältlich
  • Farben: rot und schwarz
  • Wind- und wasserdicht
  • Größentabelle vorhanden

Wenn Du einen mittel- bis sehr großen Hund hast, dann ist dieser Hunderegenmantel von IREENUO das Richtige für Dich. Er ist in sieben Größen erhältlich, angefangen mit der Größe L.

Die Regenjacke hat eine wasserfeste und winddichte Schicht auf der Außenseite und Faconne Samt in der Innenseite. Die reflektierenden Streifen am Rücken und Hals sorgen dafür, dass Dein Hund im Dunklen besser zu sehen ist.

Verschlossen wird die Jacke an der Brust uns am Bauch durch Klettverschlüsse. Das Gummiband am Schwanz sorgt für extra Halt und verhindert, dass der Mantel rutscht. Am Kragen befindet sich ein Gurtloch zur Befestigung der Leine.

Wenn Du den Mantel reinigen willst, kannst Du ihn einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.

 Kerbl Outdoor Hundemantel Vancouver

  • Mantel ist in fünf Größen erhältlich
  • Reflektierende Streifen
  • Abnehmbares Innenfutter
  • Atmungsaktives Mesh-Material
  • Die Jacke kann bei 30 °C gewaschen werden

Der Outdoormantel Vancouver von Kerbl ist in den Größen XS bis XL erhältlich und eignet sich für kleinere Hunde mit einer Rückenlänge von 30 bis 50 cm.

Die Innenseite besteht aus einem atmungsaktiven Mesh-Material, welches verhindert, dass Deinem Hund zu warm wird. Durch die abnehmbare Fleece-Innenseite eignet sich der Mantel für nasse Herbsttage aber auch kühlere Wintertage. Die verstaubare Kapuze bietet zusätzlichen Schutz vor Regen.

Die Außenseite der Hundejacke besteht aus Polyester und ist sowohl wasserabweisend als auch winddicht. Sie hält Deinen Hund warm und trocken.

Besonders an der Jacke sind die Druckknöpfe, die zum Verschließen des Mantels verwendet werden. An der Brust wird der Mantel mit einem Klettverschluss angezogen, was am Kragen befindet sich eine Öffnung, durch die die Leine am Halsband befestigt werden kann.

Kaufratgeber zu Hunderegenmänteln

Hier findest Du alles, was Du vor dem Kauf eines Hunderegenmantels wissen solltest. So findest Du mit Sicherheit ein Modell, das zu Dir und Deinem Vierbeiner passt.

Hunderegenmantel im Herbst in rot

Ein Hunderegenmantel schützt nicht nur vor Regen, sondern hält auch warm.

Was ist ein Hunderegenmantel?

Ein Hunderegenmantel ist ein Kleidungsstück, das Hunde vor Regen, Schnee und Wind schützt. Durch das Abweisen von Kälte und Nässe werden Krankheiten vorgebeugt.

Wann ist ein Hunderegenmantel sinnvoll?

Ein Hunderegenmantel lohnt sich insbesondere, wenn es stark regnet und Dein Hund friert, weil er bis auf die Haut nass geworden ist. Anzeichen, dass Deinem Hund kalt ist, sind Zittern, ein eingezogener Bauch und eine steife Körperhaltung.

Alte und kranke Hunde sollten einen Regenmantel tragen, da ihr Immunsystem oft angeschlagen ist. Das Fell von Welpen befindet sich häufig in der Entwicklung und bietet noch keinen ausreichenden Schutz vor Nässe.

Wenn Du einen Hund hast, der bei Regen einfach nicht nach draußen will, kann eine Hunderegenjacke auf jeden Fall in Betracht gezogen werden.

Für welche Rassen eignet sich ein Regenmantel?

Grundsätzlich ist die Rasse des Hundes nicht ausschlaggebend, ob Dein Hund eine Regenjacke tragen sollte oder nicht. Bei Hunderassen mit kurzem Fell oder ohne Unterwolle dringt die Feuchtigkeit jedoch schneller ins Fell ein. Daher ist für diese Rassen ein Mantel zum Schutz vor starkem Regen besonders empfehlenswert. Zu diesen Rassen gehören unter anderem Pudel, Doggen, Malteser oder Dalmatiner. Welche weiteren Hunderassen keine Unterwolle haben erfährst Du hier.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Hunderegenmänteln?

Auf welche Kriterien Du beim Kauf alles achten solltest, erfährst Du hier.

Material

Hunderegenjacken gibt es in verschiedenen Materialien. Du solltest darauf achten, dass das Material wasserabweisend ist. Die Regenjacke kann zudem auch noch gefüttert sein.

Nylon

Hunderegenjacken aus reinem Nylon sind nicht atmungsaktiv. Daher werden die meisten Jacken aus einem Mischgewebe hergestellt. Ein großer Vorteil von Nylon ist, dass es besonders belastbar und elastisch ist.

PVC

PVC gilt als stark wasserabweisend, flexibel und widerstandsfähig. Es eignet sich also sehr gut als Material für einen Regenmantel.

Wenn Du für Deinen Hund eine Regenjacke aus PVC wählst, solltest Du im Hinterkopf haben, dass der Stoff nicht besonders umweltfreundlich ist. Deswegen ist die richtige Entsorgung besonders wichtig.

Polyester

Polyester eignet sich für Regenmäntel, da es wasserabweisend, reißfest und schnell trocknend ist.

Achte darauf, dass ein Regenmantel aus 100 % Polyester nicht atmungsaktiv ist. Ein Mischgewebe mit Baumwolle bietet sich daher eher an.

Wattierung

Ein Regenmantel kann eine Fütterung haben, was aber nicht zwangsläufig ein muss ist. Die Materialien des Futters sind meistens extra weich und angenehm zu tragen. Zu diesen Stoffen gehören unter anderem Teddy-Fell oder Fleece.

Ob und was für eine Wattierung nötig ist, hängt davon ab wie sehr Dein Hund friert.

Größe

Hunderegenjacken sind in allen erdenklichen Größen erhältlich. Je nach Hersteller und Modell fallen die Größen unterschiedlich aus. Grundsätzlich sind aber fast immer drei Maße für die Berechnung der Größe ausschlaggebend: die Rückenlänge, der Brustumfang und der Halsumfang. Wie Du die Maße Deines Hundes richtig nimmst, erfährst Du hier.

Anpassbarkeit

Da jeder Hund wie wir Menschen ganz individuell ist, sollte der Mantel anpassbar sein. Das heißt, dass die Schnallen, Gurte und Verschlüsse in der Größe verstellbar sind. So hast Du die Möglichkeit den Mantel an Deinen Hund anzupassen.

Eigenschaften

Die folgenden Eigenschaften sollte der Mantel von Deinem Hund auf jeden Fall haben.

Wasserabweisend

Dass der Regenmantel wasserabweisend ist, sollte außer Frage sein. Nur durch ein wasserabweisendes Material kann Dein Hund vor Regen und Nässe geschützt werden.

Achte beim Kauf also unbedingt darauf, dass die Regenjacke zu 100 % wasserfest ist.

Winddicht

Der Mantel Deines Hundes sollte auf jeden Fall winddicht sein. So wird verhindert, dass Dein Hund friert.

Atmungsaktiv

Die Atmungsaktivität ist wichtig, da sie dafür sorgt, dass Deinem Hund unter seinem Mantel nicht zu warm wird. Kontrolliere beim Kauf also unbedingt, ob die Regenjacke für Deinen Hund atmungsaktiv und nicht zu warm ist.

Lichtreflektierend

Durch Reflektoren an der Jacke ist Dein Hund im Dunkeln und bei Nebel besser zu erkennen. So können Unfälle mit anderen Passanten, Radfahrern oder Autos vorgebeugt werden.

Wärmeisolierend

Je nach Felltyp sollte der Regenmantel mehr oder weniger wärmeisolierend sein. Dadurch wird Dein Hund nämlich nicht nur trocken, sondern auch warm gehalten. Wärme isolierte Mäntel eignen sich besonders für Hunde mit sehr kurzem Fell und Hunde, die keine Unterwolle haben.

Anzeichen dafür, dass Deinem Hund kalt ist, sind Zittern, eine steife Körperhaltung und das Einziehen des Bauches!

Handhabung

Die Handhabung der Regenjacke sollte leicht sein. Das heißt, dass die Jacke einfach an- und wieder auszuziehen ist. Die Verschlüsse sollten sich alle ohne Probleme öffnen und schließen.

Ausstattung

Welche Funktionen ein Regenmantel hat und zusätzlich noch haben kann, erfährst Du hier.

Overall-Regenmäntel

Bei einem Overall-Regenmantel ist der Großteil des Hundes abgedeckt. Der Mantel reicht bis zu den Pfoten und meistens ist der Hals des Hundes auch abgedeckt.

Kapuze

Eine Kapuze ist nicht zwingend nötig. Wenn Dein Hund aber besonders ungern bei Regen herausgeht oder es generell nicht mag, dass Kopf und Ohren nass werden, dann ist eine Kapuze ein hilfreicher Zusatz an Deinem Mantel.

Bauchschutz

Ein Bauchschutz wird meistens von der einen Seite zur anderen geschlossen. Er wärmt den Bauch des Hundes und verhindert, dass dieser nass wird. Geeignet ist er insbesondere für Hunde, die wenig oder gar kein Fell am Bauch haben. Er eignet sich aber natürlich auch für jeden Hund, der es nicht mag einen nassen Bauch zu haben.

Verschluss

Es gibt viele verschiedene Arten von Verschlusstechniken. Wichtig ist, dass die Verschlüsse immer leicht zu öffnen und schließen sind. Zu den verschiedenen Verschlusstechniken gehören: Klettverschluss, Reißverschluss, Klickverschluss, Gummizug und Druckknöpfe.

Optik

Ob in bunt, mit Punkten, kariert oder transparent. Die Regenjacken sind in den verschiedensten Farben, Mustern und Schnittformen erhältlich. Es sollte also für Dich und Deinen Vierbeiner auf jeden Fall ein Modell dabei sein.

Denk nur dran! Die Funktionalität der Jacke sollte natürlich der Optik vorausgehen.

Wie sollte eine Hunderegenjacke sitzen?

Die Jacke sollte gut anliegen und nicht verrutschen, um Scheuerstellen zu verhindern. Verschlüsse, Gurte oder Bänder dürfen also nicht zu fest zugezogen werden. Die Bewegungsfreiheit Deines Hundes darf auf keinen Fall durch das Tragen eines Regenmantels eingeschränkt werden. Der Rücken Deines Hundes sollte komplett bedeckt sein. Der Mantel sollte nicht über das Gesäß des Hundes reichen. Bei Hündinnen sollte die Jacke zudem am Bauch nicht zu groß sein, da es sonst zu Verunreinigungen durch Urin kommen kann.

Welche Marken stellen qualitative Hunderegenmäntel her?

Die Auswahl an Hunde-Regenjacken ist groß. Welche Marken wir Dir empfehlen erfährst Du hier.

Trixie

Das deutsche Unternehmen Trixie ist Europas Marktführer für Heimtierzubehör. Das Unternehmen hat ein Sortiment von circa 6.500 Produkten für Hunde, Katzen, Vögel und andere Kleintiere.

HUNTER

Das deutsche Unternehmen Hunter ist ein echtes Familienunternehmen. Heute ist es weltweit bekannt für sein vielfältiges Produktsortiment.

Back on Track

Wer im Reitsport unterwegs ist, hat sicherlich schon einmal von Back on Track gehört. Das schwedische Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht langlebige Produkte mit einer perfekten Passform und innovativen Funktion für Pferd, Mensch und Hund zu entwickeln.

Kerbl

Das deutsche Familienunternehmen Kerbl verkauft ein breites Sortiment für die Bereiche Heimtiere, Nutztiere und Pferd. Es ist zudem in den Bereichen Agrar, Weidebau, Arbeit und Sicherheit aufgestellt.

Wo kann man einen Hunderegenmantel kaufen?

Du kannst einen Regenmantel ganz bequem im Internet kaufen oder Du gehst in ein Fachgeschäft Deiner Wahl.

Hund mit rotem Regenmantel

Eine Regenjacke für Hunde sollte auf jeden Fall aus einem wasserfesten Material bestehen.

Wichtiges Zubehör für Hunderegenmäntel

Zum Gassi gehen reicht aber nicht nur ein Regenmantel. Welches Zubehör Du für Deinen Hund noch brauchst, erfährst Du hier.

Transport

Wenn Du mit Deinem Hund rausgehst und Regen angekündigt ist, möchtest Du den Mantel höchstwahrscheinlich vorsichtshalber einstecken. Bei vielen Modellen wird ein Transportbeutel mitgeliefert. So kannst Du die Jacke ganz einfach mitnehmen oder während des Gassi Gehens ausziehen und verstauen.

Geschirr und Leine

Bei der Wahl eines Mantels solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass er mit dem Halsband oder Geschirr und der Leine Deines Hundes kombinierbar ist.

Die Kombination mit einem Halsband stellt eigentlich kein Problem dar, da der Hals des Hundes nur im seltenen Fall bedeckt ist.

Wenn Dein Hund ein Geschirr trägt, sollte die Regenjacke eine Öffnung haben, durch die die Leine am Hund befestigt werden kann. Eine Alternative sind Modelle, in die ein Geschirr integriert ist.

Wie reinige ich einen Hunderegenmantel?

Bei leichter Verschmutzung kannst Du den Mantel mit einem feuchten Tuch abwischen. Die meisten Regenmäntel sind aber auch waschbar. Halte Dich am besten an die Waschanleitung der jeweiligen Jacke.

Hunde-Regenmäntel Test-Übersicht: Welche Regenjacken sind die Besten?

Bis jetzt liegen noch keine Testergebnisse zu Hunderegenjacken vor.

Testmagazin Hunderegenmantel Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein
Öko Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Hunderegenmänteln

Wie lege ich den Regenmantel an?

Je nach Verschlusstechnik wird der Mantel unterschiedlich angezogen.

Manche Modelle haben ein Loch, durch das der Mantel über den Kopf des Hundes gezogen wird. Dann musst Du die Jacke nur noch verschließen, wenn sie einen Bauchgurt hat.

Andere Modelle haben einen Verschluss, der vor der Brust geschlossen wird.

Wie gewöhne ich meinen Hund an den Regenmantel?

Wenn Du einen Hund hast, der Angst vor der Regenjacke hat, solltest Du zuerst versuchen ihn langsam daran zu gewöhnen. Für die meisten Hunde ist das Tragen eines Mantels einfach neu und sie brauchen nur etwas Gewöhnungszeit. Übe immer wieder die Jacke an- und auszuziehen und belohne Deinen Hund.

Wie messe ich meinen Hund richtig ab?

Für die meisten Mäntel musst Du drei Maße nehmen. Den Brustumfang, den Halsumfang und die Rückenlänge. Wie Du diese Maße genau nimmst, erfährst Du im nachfolgenden Video.

Welche Alternativen gibt es zu einem Mantel?

Die offensichtliche Alternative ist den Regen abzuwarten. Das ist natürlich keine dauerhafte Lösung. Wenn Du noch keinen Regenmantel hast, kannst Du eine alte Regenjacke von Dir verwenden. Grundsätzlich ist das keine langfristige Alternative, da eine Regenjacke für den Mensch einem Hund nicht richtig passt und ihn wahrscheinlich in seiner Bewegungsfreiheit einschränkt.

Kann ich einen Regenmantel für Hunde  selber nähen?

Ja, Du kannst auch einen eigenen Regenmantel nähen. Im Internet findest Du verschiedene Schnittformen und -muster.

Weiterführende Quellen

Noch mehr über Kälteanzeichen bei Hunden findest Du hier.