Deutsch Kurzhaar im Rassenporträt: Charakter, Haltung und Pflege

Rassenübersicht
Deutsch Kurzhaar im Rasseporträt
Der Deutsch Kurzhaar ist ein sehr vielseitig einsetzbarer Jagdhund, diese Rasse von Hunden zählt sogar unter den vielseitigsten Hunden überhaupt. Stöbern, erschnüffeln, spielen und Aufmerksamkeit bekommen gehören zu den Lieblings-Aktivitäten. Im folgenden Beitrag wird Dir seine Vielseitigkeit vorgestellt und die wichtigsten Informationen beschrieben. 

Deutsch Kurzhaar ist ein Jagdhund mit sehr viel Energie und Lebensfreude. Wenn Du Dich für diese Rasse interessierst, dann bietet Dir dieser Ratgeber eine viele Informationen, die für Dich hilfreich sein könnten.

Wesen und Charakter des Deutsch Kurzhaar

Er ist ein vielseitiger und ausgeglichener Vorstehhund, auf den Du Dich zu jeder Zeit verlassen kann. Der Deutsch Kurzhaar ist ein Arbeitshund, welcher sich sehr an seine soziale Gruppe hängt und sie verehrt.

Er steht grundsätzlich gerne im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, aber genauso kann er sich auch zurückziehen, wenn ihm nicht danach ist oder er merkt, dass es gerade nicht passt. Zudem ist er auch sehr fröhlich und spielt sehr gerne, insbesondere sogar mit Kindern.

Er ist zwar wirklich sehr energiegeladen, aber trotzdem handelt es sich bei ihm um einen sehr sanften und entspannten Hund. Der Hund ist sehr intelligent und lernt schnell dazu, wenn Du ihm etwas Neues beibringen möchtest. Zudem begreift er schnell was Du von ihm erwartest und ist in der Lage dazu viele verschiedene Aufgaben zu meistern.

Bei der Jagd ist er sehr zuverlässig und schnell, zudem ist er auch für jedes Gelände geeignet. Wenn er auf andere Menschen oder Tiere trifft, ist er weder ängstlich noch aggressiv. Er hat grundsätzlich stets eine gemäßigte Reaktion.

Geselligkeit des Deutsch Kurzhaar

Wenn der Hund bereits als Welpe mit Katzen in Kontakt gekommen ist, dann kann er sich sehr gut mit ihnen verstehen. Aber Achtung, Du darfst auf keinen Fall den Jagdinstinkt des Deutsch Kurzhaar unterschätzen.

Der Deutsch Kurzhaar ist von Natur aus einem ziemlich ausgeglichenen Hund und versteht sich gut mit anderen Hunden. Dies erfordert jedoch eine gute Sozialisierung bereits als Welpe.

Auch Kinder mag er sehr gerne, spielt mit ihnen und verteidigt sie sogar, wenn er der Meinung ist, dass sie in Gefahr sind.

Er passt ebenfalls gut zu älteren Menschen, wenn diese noch fit und dynamisch genug sind, um jeden Tag mit dem Hund ausgiebig spazieren zu gehen.

Erziehung und Haltung des Deutsch Kurzhaar

Der Deutsch Kurzhaar ist sehr selbstbewusst und leistungsbereit. Er benötigt eine starke Führung und eine konsequente Erziehung. Diese konsequente Erziehung braucht er, um seinen ausgeprägten Jagdinstinkt unter Kontrolle zu halten. Dabei besteht die passende Erziehung aus einem partnerschaftlichen und vertrauensvollen Verhältnis, bei dem aber deutlich gemacht wird, wer das Sagen hat.

Achtung: Der Deutsch Kurzhaar kommt nicht gut damit klar, wenn man in unsanft behandelt und unbegründet anschreit, denn dann kann es sein, dass er beleidigt ist und nicht mehr mitarbeiten möchte.

Dadurch, dass er einen sehr hohen Bewegungsdrang hat, lernt er gerne neue Verhaltensstrukturen und zeigt auch schnell erste Erziehungserfolge. Allerdings braucht er dafür auch viel Auslauf oder andere Möglichkeiten, um sich richtig auspowern zu können, denn sonst wird er ziemlich schnell unruhig.

Er fühlt sich grundsätzlich auf jedem Terrain wohl und eignet sich tatsächlich auch für die Wasserarbeit, denn in wenigen Minuten ist sein Fell auch schon wieder trocken, da es so kurz ist.

Wissenswertes: Der Deutsch Kurzhaar eignet sich eher für Besitzer, die bereits Erfahrung in der Ausbildung von Hunden gesammelt haben. Der Hund braucht einen ziemlich engen Kontakt zu seinem Besitzer/Halter und ist auf gar keinen Fall für einen Zwinger geeignet.

Er ist zwar immer gerne unter Menschen, aber dennoch kann er auch gut allein sein. Aber Du solltest ihn am Anfang erst einmal Schritt für Schritt an die Einsamkeit heranführen, um voraussetzten zu können, dass er wirklich auf längere Zeit allein sein kann.

Trotz, dass sie so energiegeladene Hunde sind, neigen sie jedoch relativ wenig zum Bellen, wenn sie gut trainiert sind. Allerdings bellen sie, so wie die meisten Hunderassen, wenn sie sich über lange Zeit hinweg langweilen oder sie ihren Besitzer vor Gefahren oder Fremden warnen möchten.

Dadurch dass der Deutsch Kurzhaar ein Jagdhund ist, hat er einen ausgeprägten Jagdinstinkt und verfolgt gerne Spuren im Freien. Aber generell gilt, dass er aufgrund zu seiner Treue immer wieder nach Hause, zu seinem Besitzer, zurückkehrt.

Wenn seine Bedürfnisse nach Aktivitäten nicht erfüllt werden, dann kann es durch sein energiegeladenes Gemüt passieren, dass er sich an allem austoben wird, was ihm vor die Schnauze kommt.

Der Deutsch Kurzhaar eignet sich eher für Besitzer, die bereits Erfahrung in der Ausbildung von Hunden gesammelt haben.

Pflege und Gesundheit des Deutsch Kurzhaar

Durch sein kurzes und enganliegendes Fell ist die Fellpflege beim Deutsch Kurzhaar ziemlich simpel. Sein Fell lässt sich sehr gut durchbürsten und somit einfach von groben Verschmutzungen bereinigen. Du solltest Deinen Hund ungefähr einmal die Woche durchbürsten, so lassen sich auch die losen Haare ganz einfach entfernen.

Allgemein hinterlässt der Deutsch Kurzhaar sehr wenige Haare und eignet sich daher auch super zur Haltung im Haus, da Du dann nicht immer überall Hundehaare herumliegen hast.

Ein Deutsch Kurzhaar ist generell in der Ernährung sehr unkompliziert, er verträgt in der Regel ganz normales Nass- und Trockenfutter. Aber wie auch bei den meisten großen Hunderassen besteht leider auch bei dem Deutsch Kurzhaar das Risiko von einem Magendrehen.

Um genau das Risiko zu vermindern oder gar ganz zu vermeiden, solltest Du unbedingt darauf achtem Deinem Hund über den Tag verteilt immer wieder kleinere Portionen zu füttern. Außerdem solltest Du bei einem Welpen oder Junghund darauf achten ihm nur Futter mit relativ wenig Proteinen zu geben, um das Wachstum Deines Hundes nicht zu beschleunigen und ihm somit eventuelle Schmerzen ersparen.

Wenn der Hund dann aber ausgewachsen ist, kannst Du ihm natürlich auch Futter mit mehr Proteinen geben, da er dann einen sehr hohen Energieverbrauch hat.

Tipp: Wenn Du Deinem Hund eine kleine Freude bereiten möchtest, fügst Du seinem normalen Trockenfutter von Zeit zu Zeit ein paar frische Zutaten, wie zum Beispiel Gemüse oder Fleisch, hinzu.

Die Lebenserwartung von einem Deutsch Kurzhaar liegt im Durchschnitt bei ungefähr 12 bis 14 Jahren, aber es gibt natürlich auch Ausnahmen. Und sie können noch bis ins hohe Alter als Vorstehhunde arbeiten.

Wenn Du Deinen Hund „normal“ fütterst, kann nichts schiefgehen, denn vor allem ein ausgewachsener Deutsch Kurzhaar hat einen sehr hohen Energieverbrauch und wenn er sich jeden Tag richtig austoben kann, setzt er tatsächlich kaum Fett an.

Es gibt keine rassespezifisch typischen Krankheiten des Deutsch Kurzhaars, nur in seltenen Fällen können Stoffwechselstörungen auftreten. Trotzdem sollte der Hund natürlich regelmäßig vom Tierarzt durchgecheckt und geimpft werden. Zudem sind auch regelmäßige Wurmkuren sehr wichtig, wenn Du Deinen Hund als Jagdhund einsetzten solltest.

Aktivitäten mit dem Deutsch Kurzhaar

Der Deutsch Kurzhaar ist ein sehr ambitionierter und guter Jagdhund, daher sollte er jagdlich geführt werden, ansonsten braucht er Alternativen, um artgerecht gehalten zu werden. Dadurch dass der er ein Jagdhund ist, hat er einen sehr starken Bewegungsdrang und sollte eben auch genug Auslauf bekommen.

Wenn er eben nicht als Jagdhund eingesetzt wird, sollte er auf jeden Fall genügend Auslauf bekommen und man sollte ihn mit Spielchen geistig herausfordern. Lange Spaziergänge, Radtouren, Skatetouren und Hundesportarten wie zum Beispiel Vielseitigkeitssport, Fährtensuche, Dummy-Training und Dog Frisbee sind perfekt geeignet, um den energiegeladenen Deutsch Kurzhaar auszulasten.

Auch mit auf Reisen kannst Du den Deutsch Kurzhaar super mitnehmen, solange er genug Auslauf bekommt und auch ab und zu ein bisschen Zeit für sich bekommt.

Der Deutsch Kurzhaar fühlt sich als Jagdhund natürlich am wohlsten in der Natur und nicht unbedingt in der Stadt, aber wenn Du eine Wohnung in der Stadt hast und eventuelle ein paar Tage in der Woche auch mal einen Ausflug in einem Wald oder zu einer großen Wiese machst, dann macht auch die Stadtwohnung dem Hund nichts aus.

Herkunft des Deutsch Kurzhaar

Der Deutsch Kurzhaar kommt, wie der Name bereits verrät, aus Deutschland. Er stammt von dem Altdeutschen kurzhaarigen Vorstehhund ab, welche von der Kreuzung zwischen Bracco Italiano und Bloodhounds hervorgegangen sind. Etwas später wurden dann andere Rassen wie zum Beispiel der englische Pointer dazu gemixt. Er ist eine von drei Varietäten der Deutsch Bracke, welche zusammen mit dem Deutsch Drahthaar und dem Deutsch Stichelhaar hervorkommt.

Deutsch Kurzhaar anschaffen: Wo finde ich einen passenden Deutsch Kurzhaar?

Hier haben wir einige Ansprechpartner verlinkt, die Du für die Anschaffung eines Deutsch Kurzhaar in Betracht ziehen kannst. Bitte achte bei Deiner Suche darauf, dass der Züchter oder der Tierschutzverein seriös ist.

Von Anzeigenportalen oder “Privatzüchtern” würden wir grundsätzlich abraten. Schau Dich gerne auch in Tierheimen um. Auch dort gibt es den ein oder anderen Deutsch Kurzhaar, der ein passendes Zuhause sucht.

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V.

Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Telefon: +49 231 56 50 0 – 0
Telefax: +49 231 59 24 – 40
E-Mail: info[at]vdh[.]de
Internet: www.vdh.de

Deutsch-Kurzhaar-Verband e.V.

Reichau 96
87737 Boos

Tel. 08333 93223
E-Mail: Michael Hammerer welpenvermittlung@kurzhaar.net
Internet: Deutsch Kurzhaar Welpen.de

DK von Kurhessen

Homepage: www.dk-kurhessen.de

Melanie Schwalm
Am Alten Feld 18
34613 Schwalmstadt
Telefon: 06691-968750
Mobil: 0173-2128186
Fax: 06691-71445
E-Mail: schwalm@dk-kurhessen.de

Tina Geisel
Rübenweg 2a
34613 Schwalmstadt
Telefon: 06691-927940
mobil: 0160-90924205
Fax: 06691-927941
E-Mail: geisel@dk-kurhessen.de

Weiterführende Quellen

Rassestandard eines Deutsch Kurzhaar (Stand: 2000): PDF

Fellpflege
20%
Gesundheit
85%
Intelligenz
90%
Energielevel (Bewegungsdrang)
90%
Bellverhalten
70%
Familienfreundlichkeit
85%
Kinderfreundlichkeit
85%